Bauernhof der Abtei

Dieses feste „Angestellt es“ ist eine Abhängigkeit von Villers, die sich im Süden der Abtei 125 m der Höhe entfernt auf dem linken Ufer Thyle befindet.

Sie war mit dem Kloster durch ein drève verbunden, das seinen Ursprung hinter der alten Wassermühle nimmt.
Die Gesamtheit der Gebäude des Bauernhofes des Geflügelhofs geht im 18. Jahrhundert hinauf.
Dieser Bauernhof stellte eine der drei Sektionen des Bauernhofes Bouverie dar, heute verschwunden.
Es ist an dieser Stelle, dass die Mönche, die von Clairvaux kommen, sich im Jahre 1146 installiert hatten, um ein neues Kloster zu gründen.

Avenue Speeckaert, 24 – Villers-la-Ville.

GPS: 50.585839,4.527912

Wir verwenden die Übersetzungsdienste online, ich danke Ihnen für Ihre Nachsicht, wenn die Übersetzung nicht optimal ist.